Familien sind herzlich willkommen, an den Festivals teilzunehmen, aber um das Wohl und die Sicherheit der jungen Teilnehmer zu gewährleisten, gelten besondere Bedingungen.  Ab 16 Jahren werden junge Menschen bezüglich der Festivalteilnahme als Erwachsene betrachtet.

Festivalgebühren & Unterbringung:
Es gibt Ermäßigungen für Kinder. Und es gelten einige besondere Bedingungen. Für Details siehe: Frühlingsfestival-Gebühren. Weitere Informationen zu geeigneten Unterkünften für Kinder finden Sie auf der Seite Unterkünfte.

Pässe: Die Festivals sind Großveranstaltungen auf einem offenen Gelände und die Fürsorge und Sicherheit der Kinder bleibt jederzeit die Verantwortung der Aufsichtspflichtigen. Um zu gewährleisten, dass ein Kind, sollten Schwierigkeiten auftreten, sicher und leicht zu seinen Aufsichtspersonen gebracht werden kann, enthalten Kinderpässe die Fotos und Namen beider Aufsichtspersonen. Um für ein Kind eine gültige Buchung vorzunehmen, müssen Sie zwei Passfotos von jeder Aufsichtsperson für jedes Kind einreichen.

Die Buchung für das Kind wird nicht bestätigt, bis wir die erforderlichen Fotos erhalten haben. Sie können gerne digitale Fotos mailen oder Passfotos per Post schicken. Die Kinderpässe werden vom Festival-Büro vor Ihrer Ankunft vorbereitet.

Unterweisungen: Wir bedauern, dass sich Kinder unter 3 Jahren während Unterweisungen, Rückschauen und Meditationssitzungen nicht im Tempel aufhalten dürfen. Kindern, die an den Veranstaltungen teilnehmen, ist es nicht gestattet elektronische Spiele zu benutzen. Kinder aller Alterklassen können gerne an Pujas teilnehmen.

Während den Unterweisungen, Rückschauen und Meditationssitzungen besteht eine Videoübertragung in einen bequemen, ruhigen Bereich, der für Aufsichtspersonen mit Kindern reserviert ist. In diesem Bereich wird es Stewards geben. Wenn Sie selbst Eltern mit kleinen Kindern sind und gerne beim Stewarding in diesem Bereich mithelfen würden, setzen Sie sich bitte mit [email protected] in Verbindung.

Wir möchten die Eltern daran erinnern, dass Kinder (jeden Alters) immer in Begleitung von Erwachsenen sein müssen.

Aktivitäten für Kinder: Ein Programm von Aktivitäten für Kinder, geleitet von Freiwilligen, wird jeden Tag für Ihre Kinder angmit einer grossen Auswahl an Kunst- und Handwerksaktivitäten, Spielen, Theater, Lieder singen und sportlichen Aktivitäten. Das Kinderzelt wird jeden Tag während der 2. Mittagessens- und Abendessenssitzung betrieben werden (Familien essen all während der 1. Sitzung). Es gibt auch einen besonderen Platz für Ball- und andere aktive Spiele unter der Ausicht von Eltern.

Diese Aktivitäten können von Eltern zusammen mit ihren Kindern genossen werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass dies keine Kinderbetreuung ist und die Kinder immer in der Verantwortung ihrer Aufsichtspersonen bleiben und von ihnen betreut werden sollten.