Das Manjushri KMC, der Veranstaltungsort des Festivals, ist immer ein besonderer Platz. Doch während des Internationalen Festivals wird dieser Ort 'noch besonderer': er verwandelt sich gewissermaßen in ein globales Weltfriedensdorf. Tausende Menschen aus aller Welt versammeln sich hier, um gemeinsam zu studieren, zu leben und zu arbeiten. Sie alle teilen die Vision einer Welt des Friedens, die durch das Entwickeln von innerem Frieden entsteht.

Eine besondere Gelegenheit

Die Arbeit als freiwilliger Helfer gibt uns die großartige Gelegenheit:

  • die Unterweisungen und Meditationen direkt in die Praxis umzusetzen,
  • Menschen aus allen Lebensbereichen zu treffen und mit ihnen zu arbeiten,
  • zum Erfolg der Veranstaltung beizutragen, dessen Erlös dem öffentlichen Wohl in Form des Internationalen Tempel Fonds gewidmet ist,


Es gibt drei Möglichkeiten der freiwilligen Mitarbeit:

  1. Wenn ihr in einem örtlichen NKT Zentrum beteiligt seid, dann fragt dort nach, ob schon ein Team organisiert wurde, in dem ihr mitmachen könnt. Diese Teams übernehmen normalerweise einen bestimmten Bereich des Festivals in eigener Verantwortung.
  2. Oder ihr geht bei Ankunft Freiwilligen-Stand und tragt euch für eine Aufgabe ein.
  3. Außerdem gibt es die Möglichkeit vor und nach dem Festival bei Auf- und Abbau zu helfen. Hierzu füllt bitte das Online Bewerbungsformular unten aus.

Wir haben Verständnis dafür, dass nicht jeder mithelfen kann. Falls ihr nicht helfen könnt, denkt daran, allein indem ihr an dem Festival teilnehmt, arbeitet ihr für den Weltfrieden und leistet einen wertvollen Beitrag für das ITP.