Das Internationale Sommerfestival wurde 1982 im Manjushri KMC vom Ehrwürdigen Geshe Kelsang Gyatso Rinpoche gegründet.

Der Ehrwürdige Geshe-la ist ein vollendeter Meditationsmeister, der die Essenz der Lehren Buddhas in seinem Herzen trägt. Als Wegbereiter bei der Einführung des modernen Buddhismus in die heutige Gesellschaft hat er die Pfade der Weisheit und des Mitgefühls auf praktische Weise präsentiert, so dass jeder sie nutzen kann, um seine täglichen Probleme zu lösen, seine persönlichen Beziehungen zu verbessern und schließlich ein tiefes und dauerhaftes Glück und inneren Frieden zu erlangen.

Durch seine Unterweisungen und Schriften, die Gründung von Zentren auf der ganzen Welt, die Ausbildung von qualifizierten Lehrern und die Entwicklung von Studienprogrammen hat der Ehrwürdige Geshe-la den reinen Dharma, der aus den Herzen von Buddha Shakyamuni, Atisha und Je Tsongkhapa stammt, am Leben erhalten und ihn für die Menschen dieser modernen Welt lebendig und zugänglich gemacht.

Aufgrund seiner außergewöhnlichen Vision und Güte stehen die Methoden zur Erlangung des inneren Friedens nun für jeden offen. Dieser bescheidene Mönch hat die Herzen unzähliger Menschen berührt und sie inspiriert, sich auf eine glückselige Reise zu dauerhaftem Glück zu begeben.