Kinder und Jugendliche sind willkommen auf dem Festival aber für Ihre Sicherheit und Ihr Wohlergehen gelten besondere Bestimmungen.

Jeder unter 16 Jahren muss begleitet werden von zwei nominierten aufsichtspflichtigen Erwachsenen, die selbst mindestens 18 Jahre alt sind. Diejenigen, die schon 16 oder 17 Jahre alt aber noch keine 18 sind, müssen von zumindest einem aufsichtspflichtigen Erwachsenen begleitet werden. Während des Buchungsvorganges werden Sie aufgefordert, die Namen der aufsichtspflichtigen Erwachsenen anzugeben und es wird nicht möglich sein, den Buchungsvorgang ohne diese Angabe abzuschliessen.

Festivals sind groß angelegte öffentliche Veranstaltungen und die Fürsorge und Sicherheit von Kindern und Minderjährigen bleibt zu jedem Zeitpunkt in der Verantwortung der Eltern bzw. des/der nominierten aufsichtspflichtigen begleitenden Erwachsenen. Versicherungstechnisch können weder die NKT-IKBU noch die Festivalorganisatoren  Verantwortung übernehmen für Kinder und Jugendliche.

Sommerfestival-Gebühren & Unterbringung : Es gibt Ermäßigungen für Kinder/Jugendliche. Für Einzelheiten siehe: Sommer-Festival-Gebühren. Mehr Informationen über verfügbare Unterkünfte für Kinder finden Sie auf der Seite Unterkunft.

Unter 16-jährige können nicht in geteilten Zimmer oder Schlafsälen untergebracht werden zusammen mit Erwachsenen, die nicht Ihre Aufsichts- und Begleitpersonen und/oder Familienmitglieder sind. Beim Camping müssen unter 16-jährige im gleichen Zelt schlafen wie Ihre Begleit- und Aufsichtspersonen bzw. Familienmitglieder. Für unter 16-jährige, die mit in einem Zelt schlafen, fallen keine Campinggebühren an.

16- und 17-jährige können nicht in Schlafsälen untergebracht werden. Gemeinsam mit Aufsichts- und Begleitperson ist Unterbringung in einem Doppelzimmer möglich. Das Camping in eigenem Zelt ist erlaubt.

Pässe : Um zu gewährleisten, dass Kinder und Jugendliche, sollten Schwierigkeiten auftreten, sicher und leicht zu ihren Aufsichtspersonen gebracht werden können, enthalten Kinder- bzw. Jugendpässe die Fotos und Namen beider Aufsichtspersonen. Ihre Buchung ist nur gültig, wenn zwei erwachsene Betreuer genannt und Passbilder eingereicht werden.

Wir können die Buchung für unter sechzehnjährige nicht bestätigen, solange wir die erforderlichen Passfotos nicht erhalten haben. Da diese Pässe vorbereitet werden müssen, werden die Fotos im voraus benötigt und nicht erst bei der Ankunft.

Alle unter 18-jährigen sind verpflichtet, Armbänder zu tragen.

Unterweisungen : Wir bedauern, dass sich Kinder unter 3 Jahren während Unterweisungen, Rückschauen und Meditationssitzungen nicht im Tempel aufhalten dürfen. Kindern, die an den Veranstaltungen teilnehmen, ist es nicht gestattet elektronische Spiele zu benutzen. Kinder aller Alterklassen können gerne an Pujas teilnehmen.

Während den Unterweisungen, Rückschauen und Meditationssitzungen besteht eine Videoübertragung in einen bequemen, ruhigen Bereich, der für Aufsichtspersonen mit Kindern reserviert ist. In diesem Bereich wird es Stewards geben. Wenn Sie selbst Eltern mit kleinen Kindern sind und gerne beim Stewarding in diesem Bereich mithelfen würden, setzen Sie sich bitte mit [email protected] in Verbindung.

Wir möchten die Eltern daran erinnern, dass Kinder und Jugendliche immer von Erwachsenen beaufsichtigt werden müssen.

Unternehmungen für Familien : Ein Programm von Familienunternehmungen, geleitet von Freiwilligen, wird jeden Tag angeboten mit einer grossen Auswahl an Kunst- und Handwerksaktivitäten, Spielen, Theater, Lieder singen und sportlichen Aktivitäten, die sie genießen können.

Das Kinderzelt wird jeden Tag während der 2. Mittagessens- und Abendessenssitzung betrieben werden (Familien essen alle während der 1. Sitzung). Es gibt auch einen besonderen Platz für Ball- und andere aktive Spiele unter der Ausicht von Eltern.

Diese Aktivitäten können von Eltern gemeinsam mit ihren Kindern genossen werden. Es ist wichtig zu verstehen, dass dies keine Kinderbetreuung darstellt und unter sechzehnjährige immer in der Verantwortung ihrer Aufsichtspersonen bleiben und von ihnen betreut werden sollten.